Die Urabstimmung wird nicht wie geplant zusammen mit den Wahlen zum Studierendenparlament stattfinden können. Weitere Infos und Gründe dafür folgen in Kürze.

Advertisements