Offener Brief von Fossil Free Münster an den Landschaftsverband Westfalen-Lippe

03.11.2017, Münster. Der LWL als Vorreiter für den Klimaschutz?
lwl-indoorAus Anlass der Internationalen Klimakonferenz (COP 23) in Bonn fordert die weltweite Kampagne Fossil Free zahlreiche Bürgermeister*innen und politische Entscheidungs-träger*innen in einem offenen Brief angesichts der drohenden Klimakrise zu entschlossenem Handeln auf. Die Ortsgruppe Fossil Free Münster appelliert in ihrem Brief an die Entscheidungsträger*innen des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, die Beteiligungen an Europas größtem CO2-Emittenten RWE aufzugeben und verbindliche Richtlinien für ethisch-ökologisches Investment festzulegen. Weiterlesen

Advertisements

Wir sind bei der 13. Klimakonferenz der Jugend in Bonn dabei

Münster, 31.10.17. Am kommenden Freitag veranstalten wir auf der Conference of Youth (COY13) einen Workshop zum Thema ‚Divestment‘. Die COY13 ist die jugendliche Version der UN-Klimakonferenz (COP23)  und findet ebenfalls in Bonn statt. Der Workshop richtet sich insbesondere an junge Menschen, da sie es sein werden, die mit den Folgen des Klimawandels Leben müssen.
Weiterlesen

Fossil Free Neueinsteiger*innen-Treffen

JOIN THE MOVEMENT!

Am Mittwoch, den 25.10. um 19 Uhr im Umwelthaus, Zumsandestr. 15

Liebe Interessierte an Fossil Free Münster!

Setzt euch auf lokaler Ebene für den globalen Klimaschutz ein!
Werdet Teil der weltweit erfolgreichen Divestment-Bewegung!

Vor unserem Plenum am Mittwoch Abend laden wir euch herzlich ein, zu uns ins Umwelthaus zu kommen und mehr darüber zu erfahren, wer wir sind, wofür wir uns einsetzen, an welchen Kampagnen wir aktuell arbeiten und wie ihr bei uns mitmachen könnt.

Für das baldige Erreichen unserer Ziele brauchen wir eure Unterstützung!

Wir freuen uns auf euch! 🙂

Mit dem Fahrrad gegen Kohle

17.08.17, Münster. Von Schweden bis ins Rheinland für den Klimaschutz!
Am Donnerstag, den 17. August trafen die Fahrradfahrer*innen der
Klimaschutzinitiative „Cooperide“ in Münster ein.
Zur Begrüßung der „Cooperide“- Gruppe in Münster hatten
Aktivist*innen von Fossil Free, der BUNDjugend, der
Interventionistischen Linken, dem SDS und der B-Side eine Überraschung
vorbereitet – eine Protestaktion am Hafen! Vor einem Banner mit der
Aufschrift „Uns steht das Wasser bis zum Hals – Ende Gelände“
schwammen die Aktiven im Hafenbecken und machten so auf die
katastrophalen Folgen des menschengemachten Klimawandels aufmerksam und
warben gleichzeitig für „Ende Gelände“, eine Aktion zivilen
Ungehorsams gegen den Braunkohletagebau, die vom 24.-29. August im
Rheinland stattfinden wird.
Weiterlesen

Oberbürgermeister Markus Lewe sichert Fossil Free Unterstützung zu

23.06.17, Münster. Vertreterinnen und Vertreter der Gruppe Fossil Free Münster haben sich vergangenen Donnerstag mit dem zukünftigen Präsidenten des Deutschen Städtetags und aktuellen Oberbürgermeister der Stadt Münster, Markus Lewe (CDU), getroffen. Gemeinsam erörterten sie, wie es gelingen kann, dass weitere Kommunen dem Beispiel der Stadt Münster folgen und ihr Geld aus fossilen Unternehmen abziehen.

Weiterlesen

Protest bei Eröffnung der MünsterSkulpturProjekte 2017 – „An jedem Ausstellungsobjekt klebt Öl“

10.06.17, Münster. Während der Eröffnung der alle 10 Jahre stattfindenden Kunstausstellung Münster Skulptur Projekte 2017 kritisierten Klimaschützerinnen und Klimaschützer der Gruppe Fossil Free die Finanzierung der Münster Skulptur Projekte 2017 durch Großkonzerne wie BASF, Deutsche Bank und RWE-Tochter innogy mit einer Protestaktion. Mit Bannern mit der Aufschrift „Fossil Free Culture“ und Gesängen störten sie während der Eröffnung der Skulpturprojekte die Talkrunde mit den Förderern und stellten im Anschluss mit Regenschirmen ein entsprechendes Aktionsbild vor dem LWL-Museum. Damit forderten die Aktivistinnen und Aktivisten auch den Veranstalter, den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) erneut dazu auf, endlich seine Geldanlagen aus Kohle-, Öl- und Gasunternehmen abzuziehen.

Weiterlesen